Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2010

Richtung Süden

P39

Perfektes Migrationswetter. Ich mach’s wie die Vögel und zieh Richtung Süden. Rast an deprimierendem Rasthof. Statt Sonne – alles weiß. Und ’n Mini isses wieder nicht geworden. Aber meckern is nicht! Es wird auf die Tube gedrückt. Wer mir übrigens verraten kann, wie ich beim Ford Lancia den Sendersuchlauf hinkriege, mit dem baue ich einen Schneemann. Tüt tüüüt!!!!
Ps: Navigation sagt, es sind nur noch 2 1/2 h. 😉 Schneeflöckchen….

Advertisements

Read Full Post »

Auf ein Neues

Ohne Text aber mit Worten. Erster Blog-Eintrag fast live aus dem elterlichen Keller. Über umziehen, Vergangenheiten und ähms.

Read Full Post »

See you then…

Oma feiert ihren 80! Heute. Bei uns. Mein Vater hat vorsorglich einfach jedes im Lidl angebotene Weihnachtsgebäck angeschleppt (also von jeder Sorte drei Packungen – zur Sicherheit). Wie sind ja immerhin 14 Leute – und es gibt auch erst gegen 19 Uhr Abendessen. Das Risiko, dass einer der Herrschaften in eine Unterzuckerung zwischen den Mahlzeiten abrutscht, hat er wohlmeinend drastisch minimiert. (Einschub: Wer meinen Vater kennt, der weiß, dass er Vollbartträger ist, ergraut, kleiner Bauchansatz… der Weihnachtsmann in der Vorbereitungsphase. Leider hat keiner was zu ihm gesagt. Schade. Wo sind freche Kinder, wenn man sie braucht?)

Momentan (und das sage ich lieber leise) herrscht noch entspannte Erwartung. Ich freue mich schon auf’s Kaffeekochen! Und diesen Familienkram muss man einfach so viel, lange, ausgiebig ausnutzen, wie es nur geht. In zweieinhalb Wochen ziehe ich (wieder einmal) aus und zurück nach München. Alles beim Alten, alles neu… ich bin gespannt, aufgeregt, erfreut, verunsichert und vermutlich etwas zu ignorant ob all der Erwartungen (meiner und anderer Menschen), die es zu erfüllen gilt. Ich werde Digital Guide bei Emanate (Tochter von Ketchum). Und bin gespannt, wie das so geht. Ich weiß viel, aber das heißt so wenig. Aber in jedem Fall: Freue ich mich!!!!!!!

Letzte Woche war ich auf Wohnungsjagd. Alter! Das muss so bald nicht wieder sein. Die Kombination „Schön + über 40qm + Balkon + Aufzug + GutesViertel + BadMitFenster“ gab es leider nicht in meiner Preisklasse. Jetzt halt Bad ohne Fenster. Und eine ützelige Küche. Aber DAFÜR hab ich den besten (!!!!!) Blick über die Stadt und wohne auch noch in Hai-Hai-Hai-HAIDHAUSEN… oder sagen wir mal so: Ich hab den Mietvertrag schon. Werde ihn auch unterschreiben – aber weil bislang auch alles etwas seltsam gelaufen ist, halte ich mir selber noch so lange prophylaktisch die Daumen, bis ich da persönlich auf meinem Sofa drin sitze. Hier die Bilder von „Vorher“ – mit dem „Nachher“ lasse ich mir Zeit.

Bin überfordert – eine eigene Wohnung! Das war ja noch nie da! Jetzt also ganz ruhig! Und erst mal die Probezeit überstehen, gell?! Auch, wenn ich nicht behaupten kann, dass mein Leben im Umbruch ist (es gab schon so viele Kapriolen in den letzten Wochen), ist mir nach … Veränderung… einem weißen, unbeschriebenem Blatt (weil sonst eigentlich NICHTS unbeschrieben sein wird… die Geschichte holt mich ein). Daher die eher spontane Eingebung einen neuen Blog aufzusetzen. Ob das weiter so banaler Altagskram ist… ich hoffe nicht. Es soll mehr Video- und Audio-gebloggt werden. Mehr Bilder. Bin ja jetzt im iPhone-Himmel (wie ging das all die Jahre nur ohne???). Deswegen Posterous. http://sabinesibille.posterous.com/ Wie gesagt, am Konzept wird gearbeitet. Aber es wird Zeit für ein wenig mehr „Sophistication“.

Daher auch – und auch anlässlich des stattlichen Geburtstags – ein vornehmes, älteres, französisches Lied!

Wir sehen uns! Auf Posterous! ****** Nachtrag nach Jahren: tun wir nicht mehr, wir kommen zurück! ***** Oder Tumblr! MWAH

Read Full Post »

Ruhig Brauner!!!!

Lasst mich erst mal denken – und dann posten! 😉

Read Full Post »