Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2011

Am Haken…

Schluss mit dieser aufgesetzten, vermeintlich professionellen Bescheidenheit! Ich sag’s jetzt einfach mal, wie es ist… Ich hab jetzt ein MacBook Air UND LIEBE ES!!!!!! Gut – es ist “nur” ein Arbeitslaptop (das Air prostituiert sich an mir und das macht es gut) und so ganz verstehen wir uns auch noch nicht. Der Mac spricht Holländisch, ich nicht (aber ich bin schließlich Grenzkind – im IKEA Herlen habe ich auch immer gekriegt, was ich wollte)…  es reicht um sich über banale Dinge einig zu werden. Copy & Paste können wir zwei jetzt – bei Screenshots sind wir uns noch uneins, aber wer braucht die schon? Hot Corners sind eingerichtet, der Screen Safer zeigt meine Musiksammlung… Sicher, Programme kann ich auch nicht drauf laden (unser ITler hat eine ruhige, aber doch bestimmende Autorität, der ich mich keinesfalls widersetzten möchte… oder könnte – machen wir uns nichts vor). Fotos bearbeiten kann ich noch nicht, weil ich Photoshop noch nicht drauf hab… Google Chrome kann ich vielleicht noch erbetteln… mein Netzwerk Zuhause ist ein bisschen beleidigt und verbindet das Air nicht immer mit dem Internet – aber wenn es das tut, dann habe ich ab und an Zugriff auf unser Agenturlaufwerk! Ist das nicht großartig???… ha.. ja… jaja… ich weiß doch! Ich hab’s ja selbst gemerkt… aber… ES IST SOOOO SCHÖÖÖÖÖN! So grazil, so edel, so FLACH, so… uuuh! Und ich habe schließlich bewusst sehr lange genervt um es zu kriegen (früher oder später bekommen wir alle Macs – wir sind ja noch ein Start Up, also ganz ruhig), hab mir also selbst eingehandelt, dass meine Arbeit nicht mehr nur sehr cool, sondern jetzt auch noch SEHR COOL! ist.  Aber ENTSCHULDIGUNG?! Wenn mein Abbinder schon „Social Media Guide“ sagt, dann will der Guide (also ich) auf der re:publica auch mit einem Apple auftauchen. So richtig kreativer Mainstream. Das wünsch ich mir.

Es fällt mir schwer, aber das Air und ich trennen uns gleich ein bisschen voneinander, damit ich menschlichen Kontakt (offline ganz und gar) aufnehmen kann. Bissi Kino, bissi Wein, bissi hier, bissi da…. aber vielleicht nehme ich das Air auch mit… es ist ja schließlich SO FLACH!!!!…

 Jup, ich hänge am Haken…


P.S.: Outtakes – mein Apple und ich haben Foto-Spaß (ungekämmte Version) 


 

Advertisements

Read Full Post »

Major of Hürtgenwald

Jaja, checkt euch nur in halb München ein, ihr Genussmenschen! Ich bin in Hürtgenwald / Eifel – und besonders bei Muttern – eh schon Major. Ohne Konkurrenz (gut, wir in der Eifel kommen auch so nicht rum, da würde sich geotagging vielleicht nicht lohnen…wobei…). So schön Zuhause zu sein. Erholsam. Wie in einer Zeitblase. Nur flauschiger.

Hier bleib ich. Hier gibt’s gleich lecker Abendessen.

Na, aber trotzdem:

 

 

The Editors – Munich @ The Falls, Lorne, NYE 2009 from mark Howlett on Vimeo.

Read Full Post »